Struktur

Einer der größten strukturellen Vorteile des THWs liegt in seiner bundesweit einheitlichen Organisation. Dadurch verhallt der Ruf nach Verstärkung durch das THW nicht an Kommunal- oder Ländergrenzen. Gleichzeitig kann der nächstgelegene THW-Ortsverband sowohl schnell mit den ersten Einsatzkräften Hilfe leisten, als auch Spezialausstattung und Verstärkungskräfte überörtlich heranführen. Im Bedarfsfall bietet die THW-Struktur Ansprechpartner auf örtlicher, regionaler, Landes- und Bundesebene.

Verteilt auf knapp 670 Ortsverbände zählt das THW heute mehr als 80.000 ehrenamtliche Angehörige, davon 42.000 Einsatzkräfte und rund 15.000 Jugendliche. Ca. 800 hauptamtliche Mitarbeiter sichern eine reibungslose Organisation.

Comments are closed.