Aufgaben und Arbeitsfeld

Das THW-Helferrechtsgesetz weist dem THW drei gleichwertige Aufgaben zu:

  • Technische Hilfe im Zivilschutz
  • Technische Hilfe in der humanitären Hilfe der Bundesregierung im Ausland
  • Technische Hilfe bei der Gefahrenabwehr auf Anforderung der zuständigen Stellen

Ein typisches Arbeitsfeld des THW liegt vor, wenn mit umfangreicher technischer Ausstattung gearbeitet werden muss oder absehbar ist, dass die Arbeit mit technischen Mitteln längere Zeit in Anspruch nehmen wird. Das THW kommt im Regelfall nicht so schnell zum Einsatzort wie etwa die Feuerwehren. Wegen seiner weitaus geringeren Einsatzhäufigkeit muss es aber auch nicht so schnell wieder für den nächsten Einsatz bereit stehen. Genau deshalb hat das THW im Einsatz einen langen Atem.

In der Regel übertragen Gefahrenabwehrbehörden oder andere Stellen dem THW fachlich oder räumlich abgeschlossene Aufgaben, die es hinsichtlich der Führung, Taktik, Technik und Logistik eigenständig löst. Dabei setzt das THW in kleineren wie größeren Schadenslagen sein Potential angepasst an die Führungsstruktur des Bedarfsträgers ein.

Comments are closed.