Category Archives: Aktionen

Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Was würden Sie machen, wenn Sie auf einer Insel, umgeben vom weiten Ozean, gestrandet sind und kein Schiff weit und breit zu sehen ist? Wie würden Sie ihr Essen zubereiten und letztendlich sich von der Insel retten? Auf diese Frage können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Sommerferienprogramms nun Antwort geben. Das Ferienprogramm am 15. – 16.08. stand ganz im Zeichen des Floßes. Zunächst lernten die Kinder und Jugendliche die nötigen Stiche und Bunde (Knoten), um später die Rund- und Kanthölzer miteinander zu verbinden. Um dem Floß mehr Auftrieb zu geben, wurden blaue Kunstofffässer unterhalb des Floßes gebunden. Das Ergebnis am Ende konnte sich sehen lassen. Am 22. – 23.08. wurde von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen auch ein Floß gebaut, jedoch nur ein Modell mit Faden und Ästen für … weiter lesen

Jugendlager des Geschäftsführerbereiches Tübingen 2017

Tübingen – Das diesjährige Jugendlager des Geschäftsführerbereiches Tübingen fand vom 15.06.2017 bis zum 18.06.2017 auf dem Gelände des SV-Unterjesingen statt und wurde vom THW Ortsverband Tübingen organisiert. Teilgenommen haben sechs Jugendgruppen des Technischen Hilfswerks und zwei Jugendgruppen des DRK. Unter der Federführung des THW Tübingen fand auf dem Sportgelände des SV-Unterjesingen das diesjährige Jugendlager des Geschäftsführerbereiches Tübingen vom 15. Juni bis 18. Juni 2017 statt. Die Jugendlichen haben in diesen 4 Tagen mit ihren Betreuern verschiedene Aktivitäten und Herausforderungen unter dem Motto „Spielen – Helfen – Lernen“ erlebt. Am Donnerstag wurde das Lager von Ares Klöble, Ortsbeauftragter des THW Tübingen, eröffnet. Danach bauten die Jugendlichen mithilfe eines Brettes, einer Mehrfachsteckdose und einer Metallkassette eine Ladestation für Smartphones – denn ohne Handy geht heute nichts mehr. Am Freitag fand tagsüber … weiter lesen

Girlsday im THW OV Tübingen

Tübingen, 27.04.2017 – Jedes Jahr findet bundesweit der „Girlsday“, der Mädchen Zukunftstag, statt, bei dem Mädchen ab der 5. Klasse sich verschiedene Berufe, meist im technischen Bereich, anschauen können. Viele Unternehmen, Hochschulen und Betriebe öffnen an diesem Tag für die Schülerinnen ihre Pforten und zeigen ihren jungen Besucherinnen ihr Unternehmen. Auch die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) beteiligt sich an diesem Berufsorientierungstag, da der Zivil- und Katastrophenschutz wie andere Unternehmen auf engagierte Helferinnen (und Helfer) angewiesen ist. Und der Vorteil beim THW: die Tätigkeit ist ehrenamtlich und kann, sofern es vom Arbeitgeber keine Probleme gibt, neben dem Job erfüllt werden. So haben auch wir vom Ortsverband (OV) Tübingen am 27. April 2017 unsere Tore geöffnet und den insgesamt 14 Besucherinnen anhand von verschiedenen Stationen die Arbeit des THW nähergebracht. Bei einer … weiter lesen

THW auf dem Tübinger Weihnachtsmarkt

Nach der Premiere im lezten Jahr ist unser THW Ortsverband auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf dem Tübinger Weihnachtsmarkt vertreten. Am 10. und 11. Dezember 2016 finden Sie uns in der Schmiedtorstraße schräg gegenüber vom Tübinger Bürgeramt. Neben Informationen zum THW bietet unser Helferverein auch Geschenkideen an, darunter vielfältige Varianten selbst genähter Täschchen, Anhänger und Mäppchen. Das Material ist der Clou – schauen Sie doch mal rein!   Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern – und allen Helfern, die sich rund um diese Aktion eingebracht haben und engagieren! Eine schöne Adventszeit und frohe Feiertage wünscht, Ihr THW Tübingen  

THW-Helfer unterstützen den Tübinger Nikolauslauf 2016

Am Sonntag, den 4. Dezember 2016, haben einige unserer THW Helfer den Tübinger Nikolauslauf unterstützt. Die Helfer stellten heißes Wasser zur Zubereitung von Tee und isotonischen Getränken für die Läufer bereit. Insgesamt wurden etwa 3000 Liter heißes Wasser ausgeschenkt. Um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, hatten sich die Helfer bereits gegen 7 Uhr im Tübinger THW Ortsverband getroffen. Ab ca. 9 Uhr begann dann die Wasserausgabe in der Stadt, ehe die Aktion gegen 16 Uhr erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Wir graturlieren allen Teilnehmer zu ihrer Leistung und bedanken uns bei den Veranstaltern für die gute Zusammenarbeit.

Technisches Hilfswerk beim Tübinger Drachenfest 2016

Bei sonnigem Wetter fand am Sonntag, den 16. Oktober 2016, am Tübinger Österberg das traditionelle Drachenfest statt. Das THW Tübingen war hierbei wie schon in den Vorjahren mit Angeboten zum Mitmachen und einem Informationsstand vor Ort. Die Besucher konnten auf Ihrem Weg zum Österberg unter anderem das THW-Zeichen mit einer Hebekissenpresse in kleine Holzplatten pressen und sich an einem Info-Stand allgemein über das THW informieren. Viele große und kleine Besucher nahmen diese Angebote mit großem Interesse an. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die vorbei geschaut haben!

Tausende Besucher erleben Technik zum Anfassen: Tübinger Blaulichttag 2016

Bei strahlendem Wetter strömten am Sonntag, den 25. September 2016, erneut tausende Besucher zum Tübinger Blaulichttag: Nach 2012 und 2014 war es bereits das dritte Mal, dass Deutsches Roten Kreuz (DRK), Feuerwehr, Polizei und Technisches Hilfswerk (THW) zu einem gemeinsamen Fest- und Informationstag in Tübingen einluden. Neben der Ausstellung ihrer Technik und Einsatzfahrzeuge präsentierten die Blaulichtorganisationen den zahlreichen kleinen und großen Besuchern ein abwechslungsreiches und spannendes Programmangebot zum Mitmachen und Anfassen: Von den Angeboten des THW Tübingen entwickelte sich etwa das Entchen-Angeln in einem Wasserbecken der Fachgruppe Trinkwasserversorgung zu einem beliebten (und feines Fingerspitzengefühl erfordernden) Spiel für Jung und Alt. Mithilfe einer Hebekissen-Stanze konnten junge Besucher zudem THW-Logos in kleine Holztäfelchen einpressen – und dabei selbst die Druckluft im Hebekissen per Steuergerät ein- und ablassen. Ein großes, von … weiter lesen

Präsentation in der Tübinger Neckarhalde: THW-Rettungshundeteams zeigen ihr Können

Die Suche nach verschütteten oder vermissten Personen ist ein Wettlauf mit der Zeit: Je schneller eine gesuchte Person geortet wird, also der Ort bestimmt werden kann, an dem sie sich befindet, desto schneller kann sie gerettet werden – und desto größer ist schließlich auch ihre Überlebenschance. Das THW hält daher im ganzen Bundesgebiet flächendeckend spezielle Fachgruppen für diese Aufgabe bereit. Einen praktischen Einblick in die Arbeit von Such- und Rettungshunden gaben unsere Ortungsspezialisten am Samstag, den 17. September 2016, bei zwei Präsentationen im Garten der Museumsvilla in der Tübinger Neckarhalde: Mehrere Rettungshundeteams zeigten auf einem abwechslungsreichen Parcours, welche Fähigkeiten sie regelmäßig für den Ernstfall trainieren – und worauf es bei der Suche nach verschütteten oder vermissten Personen ankommt. Zahlreiche Besucher, darunter auch viele Kinder, konnten die Rettungshundearbeit so … weiter lesen

Herzliche Einladung: Tübinger Blaulichttag am 25. September 2016

Am 25. September 2016 fndet im Tübinger Steinlachwasen zum nunmehr dritten Mal (nach den sehr erfolgreichen Blaulichttagen von 2012 und 2014) ein gemeinsamer Fest- und Informationstag der Blaulichtorganisationen statt. Zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz, der Feuerwehr und dem Polizeipräsidium Reutlingen lädt der THW Ortsverband Tübingen alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein! Neben der Ausstellung moderner Einsatzfahrzeuge präsentieren sich die beteiligten Blaulichtorganisationen mit einem ansprechenden Programmangebot. Zahlreiche Informations- und Mitmachangebote für Jung und Alt sowie Führungen und Schauübungen gehören dazu – und auch für Verpflegung ist gesorgt. Haben Sie Interesse bekommen? Dann freuen wir uns darauf, Sie beim Tübinger Blaulichttag 2016 begrüßen zu können! UPDATE: Hier gibt es das konkrete Programm zum Download.

Info-Veranstaltung für Anforderer: Trinkwasseraufbereitungsanlage und Einsatzstellen-Sicherungssystem vorgestellt

Am Donnerstag, den 21. Juli 2016, fand im THW Ortsverband Tübingen eine Vorstellung der Trinkwasseraufbereitungsanlage sowie des Einsatzstellen-Sicherungssystems (ESS) des Geschäftsführerbereiches Tübingen für Anforderer statt. Anlässlich des jüngsten Trinkwassereinsatzes in Bayern hatte ein Organisationsteam unter Federführung des Tübinger THW-Geschäftsführers Bastian Kuppinger zur Veranstaltung eingeladen, um mögliche Anforderer besser über die Einsatzoptionen der Fachgruppe Trinkwasserversorgung zu informieren. Gleichzeitig wurde auch das Einsatzstellen-Sicherungssystem des THW Geschäftsführerbereiches Tübingen vorgestellt: Dies erwies sich angesichts der starken Regenfälle der vergangenen Wochen (und der damit steigenden Gefahr von Hangrutschen und Beschädigungen) ebenfalls als besonders relevant. In der konkreten Einsatzpraxis hatte der ortsverbandsübergreifende ESS-Trupp des Geschäftsführerbereichs Tübingen sein Know-How unter anderem schon bei einem Felssturz im Januar mit großem Erfolg unter Beweis gestellt. Nach einer kurzen Begrüßung eröffnete der Tübinger THW-Zugführer Marko Wannenmacher gegen 17.30 … weiter lesen