Technische Hilfeleistung auf dem Tübinger Spitzberg

Tübingen – Am 16. März 2017 rückten wir mit unserem Mannschaftstransportwagen (MTW) und Pickup zu einer Technischen Hilfeleistung (THL) auf dem Tübinger Spitzberg aus. Dort befand sich ein PKW im Feld, der geborgen werden musste. Gegen 18 Uhr begab sich Zugführer Marko Wannenmacher zur Erkundung an die Einsatzstelle und wartete dort auf die nachrückenden Einsatzkräfte. Unter Einsatz der Seilwinde des Pickups, mehreren Schekeln und dem Greifzug konnte letztendlich der PKW aus dem Feld geborgen werden. Insgesamt waren 6 Helfer am Einsatz beteiligt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.